Schnell & einfach tanken – Tipps und Tricks

einfach tanken

Orientierung vor dem Tankstopp

Bevor Sie sich auf den Weg zur nächsten Tankstelle machen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welchen Kraftstoff Sie genau benötigen und auf welcher Seite des Wagens sich sich der Tankdeckel befindet. Das mögen Sie bei Ihrem eigenen Auto sicherlich schon wissen, aber bei einem Mietwagen oder von einem Freund geliehenen Pkw kann das anders aussehen.

Klären Sie diese Fakten am besten, bevor Sie ins fremde Auto steigen. Es raubt Zeit und Nerven, wenn Sie am falschen Tankautomaten landen und sich dann durch die Tankstelle schlängeln müssen. Umständlich ist es ebenfalls, den Schlauch einmal rund um die Karosserie auszurollen – sofern die Länge des Schlauchs es zulässt.

Wenn diese vermeintlichen Kleinigkeiten beherrschen, können Sie nicht nur schnell und einfach tanken, sondern auch sicher!

Benzinkanister mit betanken

Betanken Sie für alle Fälle nicht nur das Auto, sondern auch einen Benzinkanister. Diese sind günstig sowie leicht zu verstauen und erlauben es, etwas Ersatzkraftstoff im Falle einer Panne mit sich zu führen. So können Sie bei Bedarf ganz einfach nachtanken, ohne eine Tankstelle aufsuchen zu müssen, zu der Sie es mit aktuellem Füllstand vielleicht nicht schaffen würden.

Abends tanken ist profitabler

Mehreren Studien zufolge ist der Sprit in den Abendstunden am günstigsten. Profitieren Sie davon, indem Sie bevorzugt zur späten Stunde tanken. So haben Sie auch immer genug Sprit für den nächsten Tag und müssen im Tagesablauf keine möglichen Umwege zur nächsten Tankstelle machen.

Bei smarten Tankautomaten direkt mit Karte bezahlen

Bei einigen Tankautomaten ist eine direkte Bezahlung mit Kredit- oder Flottenkarte möglich. So entfällt das lange Anstehen im Tankshop, was ebenfalls für schnelles und einfaches Tanken sorgt.

Tank-Apps nutzen

Diese nützlichen Tools zeigen Angebote und Billigpreise in Ihrer Nähe an. Wenn Sie solche Apps regelmäßig nutzen, können Sie bares Geld sparen, denn bereits Unterschiede von wenigen Cent pro Liter können sich gerade auf langen Fahrten zu großen Beträgen summieren. Informieren Sie sich im Internet, welche guten Tank Apps es gibt und wie diese funktionieren.

Einfach tanken mit Tankwart

Einfaches Tanken ist dank Tankwart möglich, denn den gesamten Tankvorgang übernimmt er. Auch bezahlen können Sie direkt bei ihm, sodass Sie gar nicht erst aus Ihrem Wagen aussteigen müssen. Je nach Tankstellen-Kette übernimmt der Tankwart weitere Aufgaben, indem er z.B. Ihre Scheiben wischt oder den Reifendruck misst und bei Bedarf anpasst.

Mit Bargeld liegen Sie nie falsch

Nicht alle Tankstellen akzeptieren EC- und Kreditkarten. Außerdem können immer wieder technische Probleme auftreten, die eine Kartenzahlung ebenfalls unmöglich machen. Haben Sie für solche Fälle immer genügend Bargeld dabei. In vielen Ländern wird sogar ausschließlich Bargeld an der Kasse erwartet. Informieren Sie sich auf Reisen rechtzeitig, damit sie schnell und einfach tanken sowie bezahlen können.

Was kommt in den Tank?

Die Vielfalt der Bezeichnungen für Kraftstoffe ist um den Globus herum riesig. Schon der Halt in einem europäischen Nachbarland kann Ihnen einen Vokabeltest an der Zapfsäule bescheren. Den falschen Sprit zu tanken, beschädigt Ihren Motor in den meisten Fällen erheblich, sodass eine Weiterfahrt unmöglich ist.

Wenn Ihr Fahrzeug außerdem spezielle Kraftstoffe erfordert (z.B. LPG oder CNG) kann es sein, dass diese noch nicht zum Standard gehören oder in bestimmten Ländern gar nicht anzutreffen sind. Das gilt vor allem für Biosprit-Varianten.

Planen Sie am besten vor Reise- oder Fahrtantritt, wo sie tanken können und wie der Kraftstoff in der Ländersprache genannt wird.

Tropfen vermeiden

Beim Herausnehmen der Zapfpistole aus dem Tankstutzen können sich noch Tropfmengen am Ende des Schlauches befinden, die möglicherweise austreten. Hängen Sie die Zapfpistole richtig ein, um den Tankvorgang zu beenden und verschließen Sie Ihren Füllstutzen und Tankdeckel ganz fest. Sprit-Tropfen am Boden können echte Gefahren bergen. So sorgen Sie für sicheres und damit einfacheres Tanken.

©phantom1311 – stock.adobe.com